Kinder der Samenbank: Familientreffen dank DNA-Test

Beitrag SRF Rundschau, 19.12.2018, 20:05 Uhr Link zum SRF Beitrag

Er ist 37 Jahre alt und hielt sich bis vor kurzem für ein Einzelkind. Heute weiss Hannes Streif: Er hat mindestens zwei Halbgeschwister. Denn Streif wurde mit einer anonymen Samenspende gezeugt – der biologische Vater ist nicht bekannt. Mit Hilfe einer kommerziellen DNA-Datenbank hat Streif sich jetzt auf die Suche nach seinen biologischen Spuren gemacht. Eine Schwester und einen Bruder hat er bereits gefunden – doch es könnten noch Dutzende mehr sein.

Beitrag:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*